Oberndorf , 21.10.2017 Home | Impressum
Samstag17 °C Sonntag11 °C
AktuellGemeindeWirtschaftVereineInstitutionenKontakte
  Suchen
Diese Seite drucken
Newsletter abonnieren

Name
E-Mail
SpamcodeSpamcode
Bestätigung  


Vereinsliste
BSC Final Target
Car Club Magic Shadows
D'Oberndorfer Volksbühne
Eisschützen
Fit-Gym
Fußballclub
Kameradschaft
Landjugend
 Fotos
 Kontakte
 Gruppenfotos
Modellbahnclub
Motorsportclub
Musikkapelle
Obst- und Gartenbauverein
Pensionistenverband
Schützengilde
Schützenkompanie
Singkreis
Skiclub
Snow Reptiles
Tennisclub
Landjugend
Die Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend wurde am 20. Februar 1948, dem Todestag von Andreas Hofer, in Innsbruck gegründet. Heute ist diese Organisation mit 16.000 Mitgliedern die größte Jugendorganisation des Landes.
 
Die Basis der Arbeit innerhalb der Tiroler Jungbauernschaft/Landjugend stellen die sieben Schwerpunkte. Die Schwerpunkte lauten:
 
1. Gesellschaft und Familie
2. Umwelt und Lebensraum
3. Bildung und Beruf (z.B.: Verschiedene Kurse mit Bäuerinnen und Bauern)
4. Landwirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit (z.B.: Beteiligung am Bauerntag)
5. Religion und Kultur (z.B.: Maibaumaufstellen mit Fest; Almererläuten; Maiandacht in der Wölzerkapelle; Erntedankfest mit anschließender Maibaumversteigerung; Anklöpfeln)
6. Soziales (z.B.: Keksebacken für die Oberndorfer Pensionisten)
7. Gemeinschaftspflege (z.B.: Mit Bauern & Bäuerinnen, Müttern & Vätern kegeln; Teilnahme am Vereinsluftgewehrschießen; Veranstalter des Bezirks-Gaudi Hornschlittenrennen)
Der neue Ausschuss
Obmann: Markus Hofer
Ortsleiterinn: Eva-Maria Trixl
Obmannstelv.: Bernhard Jöchl
Or tsleiterstelv.: Maria Schroll
Kassierinn: Julia Thaler
Schriftführerinn: Ulrike Schroll
B eisitz:
Hannes Lindner
Hannes Edenhauser
Katrin Hochkogler
Benedikt Jungl

Erste Aufzeichnungen der Landjugend Oberndorf gibt es seit 1966. Die damalige Ortsleiterin hieß Anna Lindner.